Sprachendienst

Damit einem nicht die Worte ausgehen, wenn es einem mitunter die Sprache verschlägt, findet sich überall ein kompetenter Sprachendienst, welcher zahlreiche Dienstleistungen und Serviceangeboten bezüglich diverser Anforderungen in Richtung Übersetzung, Korrektur und terminologischer Recherchen fremdsprachlicher Texte anbietet.

Verschiedene Textsorten aus einer Hand

Dabei spielt die Textsorte in erster Linie keine Rolle. Neben wissenschaftlichen Publikationen aus der Astrologie oder Naturwissenschaften, juristischen Texten oder auch Geschäftskommunikation und Pressemitteilungen deckt ein professioneller Sprachendienst eine Vielzahl von Kundenwünschen ab. Von der Konzeption über das Lektorat bis hin zum Korrektorat kann mithilfe moderner Übersetzungshilfen und Datenbanken jede Art von Text entsprechend der Kundenwünsche gestaltet, verändert oder einfach nur übersetzt werden.

Verschiedene Anbieter

Eine eventuelle Spezialisierung auf ein Fachgebiet, entsprechend fundiertes Fachwissen und selbstverständlich termingerechte Fertigstellung der Aufträge zeichnen einen professionellen Sprachendienst ebenso aus, wie auch das Angebot gewisser Ad-hoc-Sprachberatungen per Telefon oder Mail die Vielfältigkeit von Dienstleistung rund um das Gebiet Sprache ausmacht. Neben freien Anbietern gibt es auch behördliche Abteilungen, welche als Sprachendienst die sprachliche Betreuung einer staatlichen Institution übernehmen und die Übersetzung des gesamten Schriftverkehrs bzw. das Dolmetschen von Veranstaltungen und Konferenzen übernehmen. Aber auch private Unternehmen führen teilweise einen Sprachdienst, welcher neben Übersetzern und Dolmetschern beispielsweise auch Computerspezialisten beschäftigt, die sich um die Optimierung der Übersetzungssoftware und Datenbanken kümmert. Neben dem fachlichen Wissen und der guten Ausbildung der Übersetzer/innen und Dolmetscher/innen ist es nämlich mehr und mehr auch das Verfügung über modernste Übersetzungstools, welche qualitativ hochwertige Übertragungen in andere Sprachen garantieren.

Sprachendienst als kleines Extra

Auch viele Verlage bieten einen Sprachendienst nebst Sprachberatung an. Neben grammatischen, werden dort auch stilistische Fragen beantwortet. Insofern muss ein Sprachendienst nicht unbedingt Übersetzungen beinhalten. Im erweiterten Sinne versteht sich auch die ein oder andere Sprachschule als Sprachendienst, indem sie neben klassischen Sprachlehrgängen auch Fachseminare für bestimmte Berufsgruppen anbietet, ebenso wie Dolmetscher- und Übersetzungsdienste. So betrachtet ist ein Sprachendienst ein Dienstleistungsangebot rund um das Thema Sprache. Da jedoch eben diese so vielfältig ist, sind auch die Dienste an und für sie entsprechend mannigfaltig.